Home Watchlisten Wasserstoff – das blaue Gold der Zukunft

Wasserstoff – das blaue Gold der Zukunft

by Philipp

In dieser Woche sprechen wir über den Trend Wasserstoff! Beachte bitte unseren Disclaimer

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Disclaimer

Die von uns bereitgestellten Inhalte (Videos, Artikel, Podcast sowie alle sonstigen Veröffentlichungen) sind keine Handlungsempfehlung, keine Aufforderung zum Kauf, keine Empfehlung für ein Finanzprodukt und keine Anlageberatung. Wir übernehmen keine Garantie, Zusicherung oder sonstige Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und/oder Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Von unseren eigenen Inhalten sind Links auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Für den Inhalt der verlinkten Seiten bzw. Medien sind ausschließlich deren Betreiber bzw. Anbieter verantwortlich. Wenn wir feststellen oder von anderen darauf hingewiesen werden, dass eine konkrete Veröffentlichung, zu der wir einen Link bereitgestellt haben, rechtswidrig ist (insbesondere einen zivil- oder strafrechtlichen Verstoß darstellt), werden wir den Link auf diese Veröffentlichung aufheben. Wir überprüfen die verlinkten Inhalte nicht ständig auf Veränderungen, die eine Rechtswidrigkeit begründen könnten.

Fakten

Funfact Wasserstoff

  • Wasserstoff ist schon heute unsere wichtigste Energiequelle, Wasserstoff hält die Sonne am Brennen! 

Was ist Wasserstoff? 

  • Wasserstoff ist das chemische Element mit der geringsten Dichte 
  • Im flüssigen Zustand wiegt er nur 70,8 Gramm pro Liter 

Was ist eine Brennstoffzelle? 

  • Wer Brennstoffzelle sagt, meint in der Regel eine Wasserstoff-Sauerstoff-Brennstoffzelle.  
  • Beide Elemente verbinden sich zu Wasser und dabei entsteht Strom 
  • Es scheint unsinnig, erst mithilfe von Strom, Wasser in seine Elemente zu zerlegen und sie daraufhin wieder zusammenzuführen  
  • Doch so lässt sich die Energie speichern 

Wie wird Wasserstoff hergestellt? 

  • Elektrischer Strom fließt über Elektroden in einen Tank voll Wasser und zerlegt diesen in seine Elemente – Wasserstoff & Sauerstoff 
  • Danach lässt sich Wasserstoff in einer Brennstoffzelle wieder zusammenführen, hier entsteht Energie zum Beispiel: 
  • Strom – Methan zum Heizen oder Treibstoff für Schiffe & Flugzeuge 
  • Es gibt viele Einsatzmöglichkeiten 

Europas grüne Wasserstoffzukunft 

  • Europa will bis 2050 aus Kohle, Öl & Gas aussteigen. Dazu wird man Wasserstoff brauchen 
  • Die 5 Gigawatt, welche bis 2030 in Deutschland entstehen sollen, entsprechen der Leistung aller Off Shore Windanlagen an der deutschen Küste 
  • Es wird ein Riesen Bedarf an Energie geben 

Wir betrachten heute beispielhaft Pro- & Contraargumente für ein Wasserstoffauto im Vergleich zu einem Elektroauto. Anschließend werden wir 3 Unternehmen sowie einen ETF aus dem Bereich Wasserstoff vorstellen .

Komfort – Was ist dem Verbraucher wichtig?

  • Es muss einfach sein & jeder möchte möglichst wenig TANKEN 

Reichweite – die Reichweite ist aktuell gleich.  

Pro 

  • 10 Minuten Tanken für 500km 
  • Anschließend braucht die Säule nochmal 5-10 Minuten bis sie wieder bereit ist 
  • Klar nur 4-6 Autos pro Stunde können tanken, aber das ist schneller als bei einem Elektroauto 

Contra

  • Ein Wasserstoffauto kann man nur an Tankstellen tanken 
  • Elektroautos kann man zu Hause laden 
  • Stand August 2020 gibt es nur 134 Wasserstofftankstellen in Deutschland 84 – der Rest verteilt auf ganz Europa 
  • Die Errichtung kostet 1 Mio. € für eine Tanksäule 
  • Eine Ladestation mit 6-8 Ladesäulen kostet nur ein Zehntel  

Faktor Nutzen, Komfort & Sicherheit 

  • Wasserstoffautos haben weniger Kofferraum, weil man mehr Bauteile unterbringen muss 
  • Das dynmaische Fahren ist nicht möglich. Unter 4 Sekunden kommt keiner von 0 auf 100 km/h 
  • Wasserstoff Tanks sind genau so sicher wie Benzin- oder Diesel-Tanks aber E-Autos brennen 5x seltener als Verbrenner. 

Kosten 

  • Hoher Energiebedarf – erst muss Strom verbraucht werden, um Wasserstoff zu gewinnen und dann muss Wasserstoff verwendet werden, um Strom zu gewinnen 
  • Hier kommt es zu Energieverlusten und rein physikalisch kann es nie so effizient werden wie ein Akku 
  • Die Wartung der Brennstoffzellenautos ist teuer weil es mehr Teile gibt 
  • Wenn alle Autos in Deutschland vollelektrisch fahren würden brauchen wir nur 20% mehr Strom 
  • 1/3 von diesen 20% verschenken oder verkaufen wir heutzutage schon in Ausland 
  • Billiger wird Wasserstoff, wenn Strom günstiger wird dann wird aber auch das Laden der Batterie günstiger 
  • Die Infrastruktur ist teuer für den Transport von Wasserstoff  

Lebensdauer 

  • Brennstoffzellen haben eine Lebensdauer von ca. 450.000km 
  • Tesla hat einen Akku der 1,6 Mio. Km kommen soll und dann immer noch 70-80% seiner Kapazität besitzen wird 

Umwelt 

  • 100% grüne Energie kann für Wasserstoff & Elektroautos genutzt werden 
  • Die Produktion der Autos kann bei beiden umweltfreundlich gestaltet werden 
  • Wasserstoff braucht weniger kritische Rohstoffe wie Platin oder Kobalt 
  • Die Akkus von Wasserstoff und Elektroautos haben beide eine Recycling-Quote von 95% 

Unternehmen & ETF

In unserem Video besprechen wir Air Liquide, Plug Power & Nel.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

  1. Air Liquide S.A. ist eines der führenden Unternehmen bei Gasen für Industrie, Medizin und Umweltschutz
  2. Plug Power, das Unternehmen entwickelt und fertigt Brennstoffzellen für Anwendungen in der Elektromobilität
  3. Nel ASA ist ein global operierendes, norwegisches Unternehmen mit Sitz in Oslo, das Lösungen für die Herstellung von Wasserstoff aus elektrischer Energie, sowie dessen Speicherung und Verteilung liefert.
  4. ETF – iShares Global Clean Energy

Watchlist

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von docs.google.com zu laden.

Inhalt laden

You may also like

Leave a Comment