Home Updates UPS – Southern Company – American States Water – Puma – ServiceNow – Japan Tobacco – MSCI Inc. – 3M – LVMH – Update

UPS – Southern Company – American States Water – Puma – ServiceNow – Japan Tobacco – MSCI Inc. – 3M – LVMH – Update

by Philipp

Du suchst zu einer bestimmten Aktie Neuigkeiten? Wie zum Beispiel 3M Aktie News? Dann Viel Spaß!

UPS Aktie News

United Parcel Service ist der weltweit führende Anbieter von Pakettransporten. Die Gruppe bietet auch logistische Dienstleistungen an. Die Umsatzerlöse gliedern sich nach Tätigkeit wie folgt:

– expressversand und Transport in die Vereinigten Staaten (63,4%): Beförderung von Briefen und Dokumenten, Kleinpaketzustellung, etc.;

– expresslieferung und Transport (20,1%);

– logistik- und Transportdienstleistungen (19,2%).

Ende 2018 betrieb United Parcel Service eine Flotte von 592 Flugzeugen, 123.000 Fahrzeugen (Pkw, Transporter, Sattelzüge usw.) und 47.000 Containern.

78.1% des Nettoumsatzes werden in den USA erzielt. – Quelle

Southern Company Aktie News

Southern Company ist auf die Stromerzeugung und -verteilung spezialisiert. Die Umsatzerlöse gliedern sich nach Tätigkeit wie folgt:

– stromverteilung (64,8%): 162.181 GWh, die 2018 verkauft wurden und für den privaten (43,4% des Umsatzes; 54.590 GWh), gewerblichen (34,6%; 54.451 GWh), industriellen (21,2%; 53.341 GWh) und sonstigen (0,8%; 799 GWh) bestimmt waren;

– vertrieb und Vermarktung von Erdgas (16,4%);

– strom-Großhandel (10,7%): 49.963 GWh verkauft;

– sonstige (8,1%): hauptsächlich Telekommunikationsdienstleistungen.
Mitarbeiteranzahl : 29 192 Personen – Quelle

American States Water Aktie News

Die American States Water Company (AWR) ist eine Holdinggesellschaft. Das Unternehmen ist die Muttergesellschaft der Golden State Water Company (GSWC) und der American States Utility Services, Inc. (ASUS), sowie die ASUS-Tochtergesellschaften, wie Fort Bliss Water Services Company (FBWS), Terrapin Utility Services, Inc. (TUS), Old Dominion Utility Services, Inc. (ODUS), Palmetto State Utility Services, Inc. (PSUS) und Old North Utility Services, Inc. (ONUS). Die Segmente des Unternehmens umfassen Wasser-, Strom- und Vertragsdienstleistungen. Innerhalb der Segmente hat AWR zwei Hauptgeschäftsbereiche, den Wasser- und Stromversorgungsbetrieb, der über GSWC abgewickelt wird, und die vertraglich vereinbarten Leistungen über ASUS und seine Tochtergesellschaften. GSWC ist ein öffentliches Versorgungsunternehmen, das sich hauptsächlich mit dem Kauf, der Produktion, der Verteilung und dem Verkauf von Wasser beschäftigt. Zum 31. Dezember 2016 war GSWC in 10 Bezirken im Bundesstaat Kalifornien mit dem Kauf, der Produktion, der Verteilung und dem Verkauf von Wasser beschäftigt.
Mitarbeiteranzahl : 817 Personen. – Quelle

Puma Aktie News

Das Unternehmen Puma ist auf Entwurf und Vertrieb von Sportartikeln spezialisiert. Die Produkte der Gruppe werden unter den Marken Puma und Tretorn vertrieben. Der Umsatz ist wie folgt auf die verschiedenen Produktfamilien verteilt:

– Schuhe (47%);

– Kleidung (36,3%);

– Zubehör (16,7%): Taschen, Ballons, Brillen, usw.

Die Herstellung der Produkte erfolgt durch Subunternehmen.

Geographisch gesehen verteilt sich der Umsatz wie folgt: Europa / Mittlerer Osten / Afrika (36,8%), (36,4%), Nordamerika (25%), China (11,5%), Asien / Pazifik (11,9%), Lateinamerika (9,3%) und sonstige (5,9%).
Mitarbeiteranzahl : 12 894 Personen. – Quelle

ServiceNow Aktie News

ServiceNow, Inc. ist Anbieter von Enterprise Cloud Computing-Lösungen, die Services für globale Unternehmen definieren, strukturieren, verwalten und automatisieren. Das Unternehmen bietet eine Reihe von Cloud-basierten Diensten an, die den Workflow innerhalb und zwischen den Abteilungen eines Unternehmens automatisieren. Es bietet Workflow-Lösungen und konzentriert sich auf das Servicemanagement für Kundensupport, Personalwesen, Sicherheitsbetriebe und andere Unternehmensbereiche. Die Plattform ermöglicht es den Kunden auch, selbst oder mit ihren Partnern eigene serviceorientierte Geschäftsanwendungen im gesamten Unternehmen zu erstellen. Das Unternehmen stellt seine Software über das Internet als Dienstleistung zur Verfügung. Sie vermarktet ihre Dienstleistungen an Unternehmen aus einer Reihe von Branchen, darunter Finanzdienstleistungen, Konsumgüter, Informationstechnologiedienstleistungen, Gesundheitswesen, Regierung, Bildung und Technologie. Sie betreibt Rechenzentren in Australien, Brasilien, Kanada, Hongkong, den Niederlanden, Singapur, der Schweiz, Großbritannien und den USA. – Quelle

Japan Tobacco Aktie News

Japan Tobacco ist auf die Herstellung und Vermarktung von Tabakprodukten spezialisiert. Zu den Produkten der Gruppe gehören vor allem Zigaretten, Zigarren, Kau- und Schnupftabake. Die Umsatzerlöse gliedern sich nach Tätigkeit wie folgt:

– verkauf von Tabakwaren im Ausland (59,2%): 427,6 Milliarden Produkte, die 2018 unter den Marken Winston, Camel, Silk Cut, Sobranie, Glamour, etc. verkauft wurden;

– verkauf von Tabakwaren in Japan (28%): 82 Milliarden Produkte, die unter den Marken Cabin Prestige, Seven Stars, Pianissimo, Mild Seven, etc. verkauft werden;

– vertrieb von Lebensmittelprodukten (7,3%);

– entwicklung von Arzneimitteln (5,1%): hauptsächlich zur Behandlung von Dyslipidämie, Osteoporose und Hepatitis C;

– sonstige (0,4%).

62.9% des Nettoumsatzes entfallen auf das Ausland.
Mitarbeiteranzahl : 63 968 Personen. – Quelle

MSCI Inc Aktie News

MSCI ist spezialisiert auf die Veröffentlichung von Informationen und Unterstützungsinstrumenten für institutionelle Investoren. Die Umsatzerlöse gliedern sich nach Tätigkeit wie folgt:

– verbreitung von Börsenindizes (58,3%): insbesondere für die Erstellung von Indexprodukten, vergleichende Performance-Analysen, Rebalancing und Asset Allocation;

– entwicklung von Marktanalyselösungen und -tools (33,5%): Entwicklung von Inhalten, Anwendungen und Dienstleistungen für Risikomanagement, Performance Attribution und Portfolio Management;

– sonstiges (8,2%).

Der Nettoumsatz verteilt sich geographisch wie folgt: USA (46,2%), Amerika (4%), Großbritannien (14,9%), Europa-Mittlerer Osten-Afrika (20,4%), Japan (4,7%), Asien und Australien (9,8%). – Quelle

3M Aktie New

3M Company ist ein Industriekonzern, dessen Geschäftstätigkeit sich rund um 6 Produktfamilien dreht:

– Industrieprodukte (34,6% des Umsatzes vor konzerninternen Eliminierungen): Schleifmittel, Klebstoffe, Klebebänder, Reinigungsmittel, Luft- und Flüssigkeitsfiltersysteme, usw.;

– Sicherheits- und Identifikationsprodukte (19,3%): rutschhemmende Beschichtungen, Brandschutzsysteme, Verkehrsschilder, usw. Der Konzern bietet ebenfalls Anzeigegeräte und Grafiksysteme;

– Gesundheitsprodukte (17,): orthopädische, chirurgische und Beatmungsgeräte, Damenhygiene-, Zahnpflege-Produkte, usw.;

– Elektronische und elektrische Produkte (15,4%): Anschlusssysteme, Verbindungen, optische Komponenten, usw.;

– Verbrauchsmaterialien (13,5%): Klebebänder, selbstklebende Papiere, Filter, Projektoren, Bildschirmhalter, usw.;

– sonstige (0,2%).

Die geographische Umsatzverteilung ist folgende: USA (39,2%), Asien / Pazifik (31,3%), Europa / Mittlerer Osten / Afrika (20,3%), Lateinamerika und Kanada (9,2%) – Quelle

LVMH Aktie News

LVMH ist der weltweit führende Luxuskonzern. Der Umsatz ist wie folgt auf die verschiedenen Produktfamilien verteilt:

– Mode- und Lederwaren (36,2%): Marken Louis Vuitton, Kenzo, Celine, Fendi, Marc Jacobs, Givenchy, usw.;

– Weine und Spirituosen (11,8%): Champagner (Marken Moët & Chandon, Mercier, Veuve Clicquot Ponsardin, Dom Pérignon, usw.; weltweit Nr. 1), Weine (Cape Mentelle, Château D’Yquem, usw.), Cognacs (im Wesentlichen Hennessy; weltweit Nr. 1), Whisky (im Wesentlichen Glenmorangie), usw.;

– Parfums und Kosmetikprodukte (10,6%): Parfums (Marken Christian Dior, Guerlain, Loewe, Kenzo, etc.), Make-up-Produkte (Make Up For Ever, Guerlain, Acqua di Parma, etc.), usw.;

– Uhren und Schmuck (8,7%): Marken Bulgari, TAG Heuer, Zenith, Hublot, Chaumet, Fred, usw.;

– sonstige (1,5).

Der restliche Umsatz (31,2%) wird hauptsächlich mit über die Ketten Sephora, DFS, Miami Cruiseline und die Kaufhäuser Le Bon Marché und La Samaritaine laufendem selektiven Vertrieb erzielt.

Ende 2017 erfolgte der Vertrieb der Produkte über ein Netzwerk von 4374 Geschäften auf der ganzen Welt.

Geographisch gesehen verteilt sich der Umsatz wie folgt: Frankreich (9,8%), Europa (18,8%), Japan (6,9%), Asien (27,9%), USA (25%) und sonstige (11,6%). – Quelle

Watchlist Update

https://up-to-down.net/71846/wl65

Links

weitere Updates? Klick hier

zum Podcast auf Spotify? Klick hier

zum Podcast auf iTunes? Klick hier

zum Podcast auf Deezer? Klick hier

Die Watchlist von Modern Value Investing (das Passwort erfährst du im aktuellen Podcast)? Klick hier

Hast du einen Wunsch für eine weitere Analyse? Dann schreib uns das gern in die Kommentare! Vielen Dank!

Dieses Video / dieser Artikel ist keine Handlungsempfehlung oder Aufforderung zum Kauf. Es ist keine Empfehlung für ein Finanzprodukt und keine Anlageberatung. Garantie oder Zusicherung für die Richtigkeit oder die Aktualität der veröffentlichten Informationen gibt es nicht.

You may also like

Leave a Comment