Home Aktien - Updates Starbucks – KUKA – JD.com – Mowi – iRobot – Henkel – Fresenius – BAT – Disney – Update – Aktien News

Starbucks – KUKA – JD.com – Mowi – iRobot – Henkel – Fresenius – BAT – Disney – Update – Aktien News

by Marcel
Starbucks – KUKA – JD.com – Mowi – iRobot – Henkel – Fresenius – BAT – Disney – Update – Aktien News

Video zu den Aktien News:

Starbucks Aktie – Zur Unternehmensanalyse

Starbucks ist ein international führender Kaffeeproduzent und Betreiber der gleichnamigen Kaffeehauskette. Die weltweiten Filialen verkaufen neben frisch gerösteten Kaffeegetränken und hochwertigen handgefertigten Kaffee- und Teeprodukten auch kalte Mixgetränke, verschiedene Back- und Süßwaren, Fruchtsäfte, Snackboxen mit frischen Salaten und Wraps sowie Zubehörprodukte wie Tassen und Trinkbehälter. In einigen Regionen bieten die Starbucks Evenings Locations abends auch verschiedene Wein- und Biersorten an. Eine Auswahl an Kaffee- und Teeprodukten wird über lizensierte Filialen, Lebensmittelgeschäfte und Foodservice Accounts im Einzel- und Großhandel vertrieben. Über seine Joint-Venture-Beziehungen mit PepsiCo Inc. und weiteren Herstellern produziert und vermarktet Starbucks Frappucino-Kaffeegetränke und eine Reihe an Eiscremes. Zusätzlich zu den eigenen Kaffeeprodukten hält Starbucks ein eigenes Kaffeemaschinensystem namens Verismo im Sortiment, das mit einer Auswahl an passenden Pads verkauft wird, welche den in den Filialen angebotenen Kaffeprodukten entsprechen. – Quelle

KUKA Aktie – Zur Unternehmensanalyse

Die KUKA AG zählt zu den führenden Anbietern im Bereich Roboter und automatisierte Produktionsanlagen und -lösungen. Kunden sowohl der Automobilindustrie wie auch der General Industry nutzen die Automatisierungslösungen der Gesellschaft. Darüber hinaus arbeitet KUKA auch an Produkten für die Medizintechnik, die Solarindustrie sowie die Luft- und Raumfahrtindustrie oder Nahrungsmittelproduktion. Im November 2014 machte Kuka die Übernahme des Schweizer Konkurrenten Swisslog perfekt. Swisslogs Expertise liegt in der Herstellung von Logistikanlagen für Krankenhäuser sowie Lager-und Verteilzentren. Dem Unternehmen liegt ein Übernahmeangebot des chinesischen Investors Midea vor, das die US-Behörden freigegeben haben. – Quelle

JD.com AktieZur Unternehmensanalyse

JD.com ist ein chinesisches Online-Versandhaus. Die Plattform bietet in nahezu allen Bereichen der Konsumgüterindustrie Produkte an: Darunter in den Feldern Telefonie und Computer inklusive Zubehör sowie weitere Elektronikgeräte; Kleidung, Schuhe und Taschen; Garten und Heim; Schmuck und Uhren; außerdem vertreibt JD Sportartikel, Schönheitsprodukte, Spielzeug oder Automobilzubehör. Das Unternehmen bietet seine Dienste über die Homepage JD.com sowie über mobile Anwendungsmöglichkeiten an. – Quelle

Mowi AktieZur Unternehmensanalyse

Mowi ASA (ehemals Marine Harvest ASA) ist ein norwegischer Nahrungsmittelkonzern und gehört zu den größten Produzenten von Zuchtlachs. Die Firma züchtet, verarbeitet und verkauft verschiedene Formen von Fisch. Neben Lachs werden auch unterschiedliche Arten von Weißfisch und Meeresfrüchte gezüchtet und verkauft, sowohl in frischem (naturbelassen, geräuchert, mariniert etc.) als auch in gefrorenem Zustand. Die Firma vermarktet ihre Produkte in Europa, Amerika und Asien; wobei der europäische Markt am größten ist. Zu Mowi gehören die Marken: pieters, the Organic Salmon Co., Rebel Fish, Sterling, Olav`s, Supreme Salmon, Certified Sustainable Seafood, Ducktrap River und Kritsen. The Organic ist auf biologisch gezüchteten Lachs spezialisiert und hat ihren Sitz in Island. Sterling konzentriert sich insbesondere auf handverlesene Sorten und richtet sich an einen exklusiven Kundenkreis. Supreme Salmon ist eine chinesische, Kritsen eine französische Marke. Die Ducktrap River hat ihren Sitz in Belfast, Maine, USA, und bietet in erster Linie geräucherten Lachs zum Verkauf; zu Ducktrap River gehören die Marken Ducktrap, Kendall Brook, Winter Harbor und Spruce Point. – Quelle

iRobot Aktien News – Zur Unternehmensanalyse

Die iRobot Corporation ist ein Konsumroboterunternehmen, das sich mit der Entwicklung und dem Bau von Robotern beschäftigt. Das Lösungsportfolio des Unternehmens umfasst verschiedene Technologien für das vernetzte Zuhause und verschiedene Konzepte in den Bereichen Mapping, Navigation, Mobilität und künstliche Intelligenz. Das Unternehmen verkauft verschiedene Produkte, die für den Einsatz zu Hause konzipiert sind. Seine Konsumgüter konzentrieren sich sowohl auf Innen- als auch auf Außenreinigungsanwendungen. Das Unternehmen bietet mehrere Roomba Bodensaugroboter an. Das Design des Roomba ermöglicht es ihm, unter Kickboards, Betten und anderen Möbeln zu reinigen. Es bietet die Braava-Familie der automatischen Bodenwischroboter, die für Hartböden entwickelt wurden. Die Roboter der Roomba 600-Serie bieten ein dreistufiges Reinigungssystem. Die iRobot HOME Application hilft dem Benutzer, die Reinigungsoptionen für sein Zuhause auszuwählen. Der Mirra Poolreinigungsroboter wird zur Reinigung von Wohnbädern eingesetzt. Zu den Marken des Unternehmens gehören Scooba, ViPR, NorthStar, Create, iAdapt, Aware, Home Base, Looj, Braava, vSLAM und Virtual Wall. – Quelle

Henkel Aktien News – Zur Unternehmensanalyse

Die Henkel AG & Co. KGaA ist ein weltweit tätiger Entwickler und Produzent von Markenartikeln sowie Technologien im Konsumenten- und Industriegeschäft. Die Produkte und Technologien des Konzerns kommen in zahlreichen Bereichen zum Einsatz: Haushalt, Handwerk, Körperpflege und Kosmetik, Büro, Schule, Hobby, aber auch in der Automobil-, Elektronik- und Verpackungsindustrie. Dementsprechend setzt sich das Produktsortiment aus Kleb- und Dichtstoffen, Wasch- und Reinigungsmitteln sowie Haarwasch- und anderen Pflegemitteln, Hautpflegeprodukten, Deodorants, Bade- und Duschzusätzen und Zahnpflegeprodukten zusammen. Zu den bekanntesten Marken des Unternehmens gehören unter anderem Bref, Fa, Pattex, Persil, Perwoll, Pril, Pritt, Schauma, Sil, Somat, Spee und taft. – Quelle

Fresenius Aktien News – Zur Unternehmensanalyse

Die Fresenius SE ist ein international tätiger Gesundheitskonzern, der Produkte und Dienstleistungen für Krankenhäuser, die ambulante medizinische Versorgung von Patienten und die Dialyse anbietet. Weitere Arbeitsfelder sind das Krankenhausträgergeschäft sowie Engineering- und Dienstleistungen für verschiedene Gesundheitseinrichtungen. Zum Fresenius-Konzern gehören vier Unternehmen, die weltweit eigenverantwortlich wirtschaften und handeln: Fresenius Medical Care, Fresenius Kabi, Fresenius Helios und Fresenius Vamed. Fresenius Medical Care ist der weltweit führende Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für Patienten mit chronischem Nierenversagen. Fresenius Kabi ist Marktführer in der Infusionstherapie und in der klinischen Ernährung in Europa. Die Helios Kliniken Gruppe ist eines der größten und medizinisch führenden Klinikunternehmen Europas und auf den Betrieb und das operative Management von Krankenhäusern spezialisiert. Vamed ist weltweit im Projekt- und Managementgeschäft von Gesundheitseinrichtungen tätig. Dazu zählen Krankenhäuser, Gesundheitszentren sowie Thermen- und Wellnesscenter. Darüber hinaus werden über die Fresenius NetCare Dienstleistungen im Bereich Informationstechnologie angeboten. – Quelle

BAT Aktie – Zur Unternehmensanalyse

British American Tobacco gehört zu den führenden Tabakproduzenten der Welt. Die Unternehmensgruppe stellt außerdem Zigarren, Tabak zum Selbstdrehen sowie Pfeifentabak her. Ende 2017 setzte die Unternehmensgruppe 686 Milliarden Zigaretten (sie besitzt über 200 Marken, darunter Lucky Strike, Dunhill, Kent, Pall Mall, Benson & Hedges, Kool und Rothmans) ab. – Quelle

Disney Aktien News – Zur Unternehmensanalyse

Die Walt Disney Company ist ein international führendes Familienunterhaltungs- und Medienunternehmen, das in erster Linie über seine Filmproduktionen sowie als Betreiber der Erlebnisparks Disneyland bekannt ist. Darüber hinaus entwickelt, produziert und vertreibt die Gesellschaft Fernseh-, Radio-, Verlags- und digitale Inhalte über die Marken Disney/ABC Television Group und ESPN Inc. Diese werden im Rahmen der Abteilung Disney Consumer Products in Form von Mode, Spielzeug, Wohnzubehör, Büchern, Zeitschriften, Elektronikartikeln und Kunstwerken vermarktet. Ende Oktober 2012 übernahm der Konzern die Filmgesellschaft Lucasfilm, die unter anderem das Epos „Krieg der Sterne“ realisiert hat. 2019 übernahm Disney außerdem die Filmsparte des Konkurrenten 21st Century Fox. – Quelle

Link Video

Mehr Updates? klick hier

TraderFox: Die führende Börsensoftware für Anleger und Trader

www.traderfox.de & www.traderfox.com

Dazu verwenden wir als Quelle: https://rankings.traderfox.com/

You may also like

Leave a Comment