Home Aktienanalysen Nordex – Aktienanalyse

Nordex – Aktienanalyse

by Philipp

Nordex Aktienanalyse:

Fakten – Nordex Aktienanalyse

Die Nordex SE mit Sitz in Rostock und Verwaltung in Hamburg-Langenhorn ist ein börsennotierter Hersteller von Windkraftanlagen.

Kerngeschäft des Unternehmens ist die Fertigung, Errichtung und Wartung von Windkraftanlagen; in manchen Märkten ist Nordex ebenfalls in der Planung von Windparks bis hin zu deren schlüsselfertiger Errichtung tätig. Das Unternehmen baut ausschließlich Windkraftanlagen für Landstandorte, im Offshore-Bereich ist es hingegen nicht tätig. Hauptprodukt sind „Schwachwindanlagen“, die speziell für die Erschließung von Standorten mit vergleichsweise niedrigen durchschnittlichen Windgeschwindigkeiten im Landesinneren ausgelegt sind.

Die Hauptproduktionsstätte befindet sich am Stammsitz in Rostock, wo das Unternehmen auch im Handelsregister eingetragen ist; weitere Standorte sind in der Volksrepublik China und in Jonesboro (Arkansas) in den USA, die hauptsächlich als Servicestandorte dienen. Nordex hat Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften in 19 Staaten. Zum Stichtag 18. Juli 2018 hatte das Unternehmen nach eigenen Angaben weltweit Anlagen mit einer Gesamtleistung von mehr als 23 GW installiert.[2] 2017 war Nordex das umsatzstärkste Unternehmen des Landes Mecklenburg-Vorpommern sowie das Unternehmen mit den zweitmeisten Beschäftigten.[3]Quelle

Chart – Nordex Aktienanalyse

Segmente – Nordex Aktienanalyse

In- und Ausland entwickelt, produziert und vertreibt. Unter der Marke Nordex bietet das Unternehmen die Windturbinen Nordex N90/2500, N100/2500 und N117/2400 an. Neben der Entwicklung und Produktion von Windkraftanlagen erbringt die Gesellschaft auch Vorprojektentwicklungsleistungen zur Unterstützung der Vermarktung, erwirbt Rechte und schafft die notwendige Infrastruktur für den Bau von Windkraftanlagen an geeigneten Standorten. Das Unternehmen ist in fast vier Märkten in der Projektentwicklung tätig: Frankreich, Polen, Schweden und Amerika. Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen und Tochtergesellschaften auf der ganzen Welt und Produktionsstätten in Deutschland, China und den USA. Das Unternehmen hält Anteile an anderen Unternehmen, darunter Beebe Wind LLC, Big Berry Wind Farm LLC, Flat Rock Wind LLC und Green Hills Wind LLC, unter anderem. – Quelle

Geschäftsentwicklung – Nordex Aktienanalyse

https://aktie.traderfox.com/DE000A0D6554/EI/nordex-se-on

Piotroski F-score – Nordex Aktienanalyse

https://aktie.traderfox.com/DE000A0D6554/EI/nordex-se-on

Download PDF? Klick hier

Mehr Analysen? Klick hier

Dieses Video / dieser Artikel ist keine Handlungsempfehlung oder Aufforderung zum Kauf. Es ist keine Empfehlung für ein Finanzprodukt und keine Anlageberatung. Garantie oder Zusicherung für die Richtigkeit oder die Aktualität der veröffentlichten Informationen gibt es nicht.

Hast du einen Wunsch für eine weitere Analyse? Dann schreib mir das gern in die Kommentare! 🙂 Vielen Dank.

You may also like

Leave a Comment