fbpx
Home AktienanalysenMedizin & Medizintechnik Fresenius Analyse

Fresenius Analyse

by Philipp

Viel Spaß mit dem Video zur Fresenius Analyse:

Fakten

Die Fresenius SE & Co. KGaA ist ein deutsches Medizintechnik- und Gesundheitsunternehmen mit Sitz im hessischen Bad Homburg vor der Höhe. Das Unternehmen ist einer der größten privaten Krankenhausbetreiber Deutschlands sowie im Pharma- und Gesundheitsdienstleistungsbereich tätig. Zudem ist Fresenius mehrheitlich an dem Dialysespezialisten Fresenius Medical Care beteiligt. Seit dem 23. März 2009 wird das Unternehmen im DAX der Deutschen Börse gelistet.[2] Mit Wirkung vom 13. Juli 2007 wurde das Unternehmen von einer Aktiengesellschaft (AG) deutschen Rechts in eine Europäische Gesellschaft (SE) überführt.[3] Zum 28. Januar 2011 erfolgte die Umwandlung in eine Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGaA).

In den Forbes Global 2000 der weltweit größten Unternehmen belegt Fresenius Platz 232 (Stand: Geschäftsjahr 2017). Das Unternehmen kam Mitte 2018 auf einen Börsenwert von über 44 Mrd. US$.[4]Quelle

Konzernstruktur

Unternehmen im Konzern:

  • Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA: Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für Patienten mit chronischem Nierenversagen, derzeit im DAX notiert.
  • Fresenius Helios:
    • Helios Kliniken GmbH: Mehr als 35.000 Betten in 112 Kliniken (Ende 2016)[1]
      • 2001 übernahm Fresenius die Wittgensteiner Kliniken AG mit 30 Akut- und Fachkliniken und rund 4.600 Mitarbeitern
      • 2005 übernahm Fresenius die Helios GmbH, etwa 9.345 Betten (2004), etwa 1,157 Milliarden Euro Umsatz (2004), 17.600 Mitarbeiter (2004)
      • 1. Januar 2006: Die Wittgensteiner Kliniken AG ist mit den Helios-Kliniken fusioniert
      • 2014 übernahm Fresenius Helios 40 Kliniken und 11 MVZ der Rhön-Klinikum AG
  • Fresenius Kabi: Anbieter von Infusions- und Ernährungstherapie, weitere Tätigkeitsfelder sind Infusions- und Bluttransfusionstechnologie sowie ambulante Gesundheitsversorgung.
  • Fresenius Netcare: interner IT-Provider des Fresenius Konzerns
  • Fresenius Vamed:
    • hospitalia international: Weltweite Beratungs-, Dienst- und Ingenieurleistungen zur schlüsselfertigen Neuerrichtung, Sanierung, Ausstattung sowie Instandhaltung von Krankenhäusern, Fachkliniken, Reha- und Kureinrichtungen
    • Vamed AG: Beratung, Planung, Errichtung und Ausstattung von Krankenhäusern, Kurbetrieben, Seniorenzentren und Thermalanlagen, Management von Gesundheitseinrichtungen, Projektentwicklungen vor allem für Einrichtungen im Gesundheitstourismus (Beteiligung zu 77 Prozent)

Nicht zum Konzern gehören das Institut Fresenius und die Hochschule Fresenius. Im Juni 2013 gab Fresenius zudem den Verkauf des bisherigen Biotechnologie-Geschäfts Fresenius Biotech an die israelische Unternehmerfamilie Fuhrer bekannt.[15]Quelle

Chart

Segmente

Der Umsatz ist wie folgt auf die verschiedenen Geschäftsbereiche verteilt:

– Dialysebehandlungen (52,4%; Fresenius Medical Care): Vertrieb von Geräten zur Hämodialyse, zur pädiatrischen Dialyse, zur peritonealen Dialyse, Dialyse-Leistungen, usw.;

– Krankenhaus- Verwaltung und Engineering (29%; Fresenius Vamed und Fresenius Helios): Verwaltung der technischen Anlagen und medizinischen Ausrüstungen, Krankenhausverwaltung, Konzeption und Herstellung von medizinischen Ausstattungen für den Pharmabereich, usw.;

– klinische Perfusion und Ernährung (18,6%; Fresenius Kabi): Vertrieb von parenteraler und enteraler Ernährung, Perfusionsgeräten und volumetrischen Pumpen, Transfusionsgeräten, Generika zum Spritzen, medizinische Betreuung zu Hause in den Bereichen Perfusion, Ernährung und Sauerstofftherapie, usw.

Die geographische Verteilung des Umsatzes sieht aus wie folgt: Europa (40,6%), Nordamerika (44,6%), Asien / Pazifik (9,4%), Lateinamerika (4,2%) und Afrika (1,2%).
Mitarbeiteranzahl : 273 249 Personen. – Quelle

https://de.marketscreener.com/FRESENIUS-SE-CO-KGAA-436083/unternehmen/

Peergroup der Fresenius Analyse

https://www.finanzen.net/aktien/aktien_vergleich.asp?pkAktieNr=1091

Geschäftsentwicklung

Quelle – Traderfox

Piotroski F-score

Mehr Analysen? Klick hier

Disclaimer:

Dieses Video / dieser Artikel ist keine Handlungsempfehlung oder Aufforderung zum Kauf. Es ist keine Empfehlung für ein Finanzprodukt und keine Anlageberatung. Garantie oder Zusicherung für die Richtigkeit oder die Aktualität der veröffentlichten Informationen gibt es nicht.

Besucher:[views]

You may also like

Leave a Comment

„Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.“ Ich stimme zu