Modern Value Investing

Dominos Pizza Aktie – Was leckeres für dein Depot?

Wusstest du, dass rund 6,86 Millionen Personen im Jahr 2018 mehrmals im Monat Essen bei einem Lieferservice bestellen. Des Weiteren nutzten rund 37,02 Millionen Personen in Deutschland Lieferdienste. Dieser Trend dürfte sich aufgrund von Corona verstärkt haben und wir haben heute eine Aktie im Fokus welche uns helfen könnte, von diesem Trend zu profitieren. Die Dominos Pizza Aktie.

Beachte unseren Disclaimer!

WKN:A0B6VQ
ISIN:US25754A2015
Börsenwert:12,86 Mrd. USD
Kurs:396 USD
Qualitäts-Check:12 von 15
Wachstums- Check:12 von 15
Branche:E-Commerce / Lieferdienst
Analyst:Philipp
Datum:26.12.2020

Historie

Dominos Pizza wurde 1960 gegründet und hat seinen sitz in der USA im Bundesstaat Michigan. Das eigentliche Ziel von DPZ war, drei Pizzaservice-Restaurants zu eröffnen. Aus diesen drei Filialen wurden jetzt 14.000 Filialen in 80 Ländern.

Fakten

Dominos Pizza hat einen weltweiten Marktanteil (entwickelte Länder) von 17%. Dominos hat 6.239 Filialen in der USA und 11.017 auf dem internationalen Markt. 98% aller Filialen werden von Franchisenehmern betrieben. 95% der Franchisenehmer haben als Fahrer, Zeitarbeiter oder Pizzabäcker bei Dominos angefangen. Im schnitt jeder franchisee 7 oder mehr Filialen. In der USA teilen sich die 6.239 Filialen 760 Franchisenehmer. Es gibt Franchisenehmer welche schon so groß sind, dass sie eigene Aktiengesellschaften sind, diese sind:

NameMarktkapitalisierungFilialen
Domino’s Pizza Enterprises Ltd. – DMP (ASX)5,1 Mrd. $2.731
Jubilant FoodWorks Ltd. – JUBLFOOD (NSE)4,1 Mrd. $1.354
Domino’s Pizza Group PLC – DOM (LON)2,2 Mrd. $1.197
Alsea SAB de CV – ALSSF (OTCMKTS)876 Mio. $1.221
DP Eurasia – DPEU (LON)65 Mio. $754

Segmente

Dominos Filialen haben zwei Segmente Delivery (Lieferung) und Carryout (Abholung).

Delivery (Lieferung)Carryout (Abholung)
ca. 55% aller Bestellungenca. 45% aller Bestellungen
2/3 der Umsätze1/3 der Umsätze

Strategie

Dominos legt seinen Fokus auf die Produkte, den Service und das Image. Man möchte dem Kunden Mehrwert bei der Bestellung bieten, zum Beispiel durch Angebot und Gutscheine. Dazu gibt es ein Kundenbindungsprogramm sowie die Möglichkeit alles Online zu bestellen. Über 70% der Bestellungen in der USA werden bereits Online bei Dominos getätigt. Dominos scheut keine Innovationen und probiert neue Liefermöglichkeiten aus, wie das bestellen über Alexa oder Google Home. Dazu testet man die Auslieferung über Roboter. Letzteres würde Personalkosten senken.

Dominos legt nicht nur wert auf ihre Kunden sondern auch auf die Franchisees. Ein Punkt ist die Einfachheit bei der Herstellung. Man unterstützt mit den Bestelldaten der Kunden und hat auch die Wirtschaftlichkeit im Fokus. Dies scheint sehr gut zu funktionieren, wenn man betrachtet, wie das durchschnittliche EBITDA der Franchisees über die Jahre gewachsen ist.

https://ir.dominos.com/static-files/c6d4f683-a02a-4cb9-a234-6d44eabc1b37
https://ir.dominos.com/static-files/c6d4f683-a02a-4cb9-a234-6d44eabc1b37

Dominos setzt auf einen gesunden mix aus organischem Wachstum sowie der Eröffnung neuer Filialen. Seit 2010 liegt Umsatzwachstum pro Filiale in der USA im schnitt bei +6,9% pro Jahr und International bei +5,5% pro Jahr.

Zusätzlich kommen ca. 1.000 – 1.100 neue Filialen jedes Jahr dazu. Seit 2012 wurden 7.278 neue Filialen weltweit eröffnet.

Fundamentales

Seit 2012 konnte Dominos jedes Jahr den Gewinn je Aktie (EPS) um durchschnittlich 24% pro Jahr steigern.

https://ir.dominos.com/static-files/c6d4f683-a02a-4cb9-a234-6d44eabc1b37

Der für uns Anleger so wichtige Shareholder Return, sprich unsere Rendite spricht für sich.

JahreS&P 500 – RenditeDominos – Rendite
3 Jahre52%91%
5 Jahre74%228%
10 Jahre256%3.998%

Das Verschuldung zu EBITDA Verhältnis beläuft sich auf das Sechsfache und beträgt aktuell 4,1 Mrd. $. So eine Verschuldung ist bei Franchise Unternehmen nicht ungewöhnlich siehe McDonalds.

Die Verschuldung und der Free Cash Flow wurden auch für Shareholder Return genutzt. Dies passiert in Form von Dividenden & Aktienrückkäufen

JahrVolumen Aktienrückkäufe in Mio. USD.Dividenden in Mio. USD.
201630074
20171.06084
201859192
2019593.9105

2007 & 2012 gab es jeweils eine Sonderdividende. Der Mix aus Aktienrückkäufen und Dividenden ist für Aktionäre durchaus positiv zu bewerten.

Aussichten Dominos Pizza Aktie

Dominos selbst sieht in der USA noch Platz für 8.000 Dominos Filialen. Dies hätte für Dominos folgende Vorteile:

  1. Besserer Service
  2. Weniger Lieferkosten
  3. Franchisees können expandieren
  4. Höhere Auslastung der Fahrer

International sieht Dominos noch Potenzial für 5.200 weiter Filialen und das nur in ihren Top 15 Märkten.

https://ir.dominos.com/static-files/c6d4f683-a02a-4cb9-a234-6d44eabc1b37

Das Ziel von Dominos ist die Dominante Nummer 1 auf dem Pizzamarkt weltweit zu werden.

Fazit der Dominos Pizza Aktie

Die Aktie von Dominos ist dieses Jahr gut gelaufen. Es gibt eine Dividende & Aktienrückkäufe. Das KGV für 2022 liegt bei geschätzten 27,5. Historisch gesehen liegt das KGV bei 27,8. Wer an Dominos, die Marke und den Trend zum Essen bestellen glaubt, der könnte über eine Beimischung von Dominos in seinem Depot nachdenken.

Disclaimer

Die von uns bereitgestellten Inhalte (Videos, Artikel, Podcast sowie alle sonstigen Veröffentlichungen) sind keine Handlungsempfehlung, keine Aufforderung zum Kauf, keine Empfehlung für ein Finanzprodukt und keine Anlageberatung. Wir übernehmen keine Garantie, Zusicherung oder sonstige Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und/oder Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Von unseren eigenen Inhalten sind Links auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Für den Inhalt der verlinkten Seiten bzw. Medien sind ausschließlich deren Betreiber bzw. Anbieter verantwortlich. Wenn wir feststellen oder von anderen darauf hingewiesen werden, dass eine konkrete Veröffentlichung, zu der wir einen Link bereitgestellt haben, rechtswidrig ist (insbesondere einen zivil- oder strafrechtlichen Verstoß darstellt), werden wir den Link auf diese Veröffentlichung aufheben. Wir überprüfen die verlinkten Inhalte nicht ständig auf Veränderungen, die eine Rechtswidrigkeit begründen könnten.

Die mobile Version verlassen