fbpx
Home Aktienanalysen British American Tobacco – Analyse

British American Tobacco – Analyse

by Philipp

Viel Spaß mit der British American Tobacco Analyse:

Fakten

Die British American Tobacco Plc (BAT) ist das zweitgrößte privatwirtschaftliche Tabakunternehmen weltweit. Die Gruppe ist in rund 180 Ländern vertreten und hat ihren Hauptsitz in London. British American Tobacco hat mehr als 200 Marken im Angebot und verkaufte 2014 weltweit 667 Milliarden Zigaretten.[1]

In den Forbes Global 2000 der weltgrößten Unternehmen belegt British American Tabacco Platz 88 (Stand: GJ 2017). Das Unternehmen kam Anfang 2018 auf einen Börsenwert von über 120 Mrd. USD.[2]Quelle

Geschichte

1902 gründeten die Imperial Tobacco Company des Vereinigten Königreichs und die American Tobacco Company aus den USA ein Gemeinschaftsunternehmen, die British American Tobacco Company Ltd. Anfangs war British American Tobacco dafür gedacht, den Markt außerhalb Amerikas und Englands zu bedienen. Schnell expandierte das Unternehmen und war beispielsweise 1905 bereits in Indien und Ägypten vertreten. 1906 folgten die NiederlandeBelgienSchwedenNorwegen und 1908 auch FinnlandIndonesien und Ostafrika.

1911 stieß American Tobacco die Anteile an British American Tobacco ab, und so übernahmen vorwiegend britische Investoren die amerikanischen Anteile. British American Tobacco wurde später an der Londoner Börse notiert und konnte nunmehr ihre Geschäfte auf die ganze Welt ausweiten. Lediglich der Markt in Großbritannien stellte bis 1972 eine Ausnahme aufgrund der noch bestehenden territorialen Übereinkommen mit Imperial Tobacco dar. Im Laufe der Zeit expandierte die Firma weiter und baute damit ihren Erfolg systematisch aus.

Heute ist British American Tobacco Marktführer in über 50 Ländern und besitzt 45 Zigarettenfabriken in 39 Staaten.[3]

2017 schloss British American Tobacco einen Kaufvertrag zur Übernahme des Konkurrenten R. J. Reynolds Tobacco Company.[4]Quelle

Chart

Segmente

Die Unternehmensgruppe stellt außerdem Zigarren, Tabak zum Selbstdrehen sowie Pfeifentabak her.

Ende 2017 setzte die Unternehmensgruppe 686 Milliarden Zigaretten (sie besitzt über 200 Marken, darunter Lucky Strike, Dunhill, Kent, Pall Mall, Benson & Hedges, Kool und Rothmans) ab.

Geographisch gesehen verteilt sich der Umsatz wie folgt: Westeuropa (22,3%), Osteuropa / Afrika / Mittlerer Osten (19,3%), Asien / Pazifik (22,2%), Vereinigte Staaten (20,8%) und Amerika (15,4%). – Quelle

Peergroup der British American Tobacco Analyse

https://www.finanzen.net/aktien/aktien_vergleich.asp?pkAktieNr=2852

Geschäftsentwicklung

https://aktie.traderfox.com/US1104481072/EI/british-american-tobacco-plc

Piotroski F-score

https://aktie.traderfox.com/US1104481072/EI/british-american-tobacco-plc

Updates British American Tobacco Analyse:

22.08.19
30.07.19
27.03.19

Mehr Analysen? Klick hier

Dieses Video / dieser Artikel ist keine Handlungsempfehlung oder Aufforderung zum Kauf. Es ist keine Empfehlung für ein Finanzprodukt und keine Anlageberatung. Garantie oder Zusicherung für die Richtigkeit oder die Aktualität der veröffentlichten Informationen gibt es nicht.

You may also like

Leave a Comment

„Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.“ Ich stimme zu