Modern Value Investing

Bayer Aktie in der Analyse

Video

Bayer HV 2020 – Live-Ticker

Viel Spaß mit dieser Analyse zu Bayer wünscht Dir herzlichst Modern Value Investing.

Bayer AG in der Analyse
Name:Bayer AG
WKN:BAY001
ISIN:DE000BAY0017
Sektor:Pharma
Gründung:1863
Aktueller Kurs:
Börsenwert:57,5 Milliarden EUR
Nationalität:Deutschland

1. Das Geschäftsmodell

1.1 Unternehmensprofil

Die Bayer AG mit Sitz im nordrhein-westfälischen Leverkusen ist ein deutscher Mischkonzern. Schwerpunktmäßig ist das Unternehmen auf Produkt der chemischen und pharmazeutischen Industrie spezialisiert. Motto des Unternehmens ist: „Science for a better life“. Insgesamt besteht Bayer aus 420 Tochterunternehmen. Es wurde bereits im Jahr 1863 gegründet. Der Börsenwert beträgt aktuell rund 52 Milliarden EUR. Für das Unternehmen sind aktuell rund 105.000 Menschen tätig.

1.2 Historie

Am 1.August 1863 gründeten Farbstoffhändler Friedrich Bayer und der Färbermeister Johann Friedrich Weskott die offene Handelsgesellschaft „Friedrich Bayer et comp.“. Zweck des Unternehmens war die Herstellung und der Verkauf von synthetischen Farbstoffen. Diese wurden aus Steinkohlenteerderivaten  für die Textilindustrie verwendet. In folge des schnellen und hohen Wachstums wurde die Firma im jahr 1881 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt.

JahrEreignis
1863:Am 01.08.1863 gründeten der Frabstoffhändler Friedrich Bayer und der Färbermeister Johann Friedrich Weskott die >>Friedrich bayer et.corp. Zweck des Unternehmens war die Herstellung und der Verkauf von synthetischen Farbstoffen.
1865:Erste Produkte des Unternehmens wurden in den USA vertrieben
1881:Umfirmierung in eine Aktiengesellschaft
1888:Eröffnung der pharmazeutischen Abteilung
1899:Erfindung der Aspririn durch Felix Hoffmann
1904:Beginn der Entwicklung von sog. Fotochemikalien
1906:Beginn der Entwicklung der Kautschuksynthese
1912:Firmensitz wird nach Leverkusen verlagert und Carl Duisburg wird Generaldirektor
1913:Bereits zu diesem Zeitpunkt stammten 80% des Umsatzes aus dem Export
1915/16:Interessengemeinschaft der Teerfarbenindustrie zwischen Bayer, BASF und der Agfa wird durch Carl Duisurg ins Leben gerufen
1914-1925:Der zweite Weltkrieg sorgte dafür, dass das Unternehmen seine Expansion stoppen musste. Exportmärkte gehen verloren, Firmenvermögen wurden durch Besetzungen beschlagnahmt
1925:Fusion der Interessengemeinschaft zur IG. Farbenindustrie AG
1935: Prostosil (Grundlage der heutigen Chemotherapie) kommt auf den Markt
1937:Otto Bayer erfand zu diesem Zeitpunkt die Polyurethane
1945:Nationalsozialisten beschlagnahmten die IG Farbenindustrie AG
1951:Neugründung
1957:Bayer gründete zusammen mit der Deutschen BP die Erdölchemie GmbH
1964:Fusion der beiden größten Fotoproduzenten zur AGFA- Gevaert AG
1974:Übernahme der Cutter Laboratories Inc. USA
1975:Einführung Herz-Kreislaufmittel Adalat
1976:Übernahme Miles Laboratories Inc. USA und Einführung des Pflanzenschutzmittels gegen Schadpilze namens Bayleton
1977:Aspirin wird von der WHO als unentbehrliches Medikament eingestuft
1986:Einführung des ersten Breitspektrum-Antibiotikum aus der Klasse der Chinolone namens Ciprobay + Erwerb der Hermann C. Starck GmbH, einem bedeutenden Produzenten von Sondermetallen und Hochleistungskeramik
1988:125 Jahre Bayer
1990:Übernahme der kanadischen Polysar Rubber Corporation
1994:Erwerb des nordamerikanischen Selbstmedikationsgeschäftes der Firma Sterling Winthrop
1999:100. Geburtstag der Aspirin
2000:Übernahme das Polyol-Geschäfts des US-Unternehmens Lyondell Chemical Company
2001:Bayer erwarb für 7,25 Milliarden Euro Aventis CropScience und schließt damit im Pflanzenschutz zur Weltspitze auf
2002:Die angekündigten Umstrukturierungen wurden durchgeführt:
> Bayer CropScience AG
> Bayer Chemicals AG
> Bayer HealthCare AG
> Bayer Technology Services GmbH
> Bayer MaterialScience AG
> Bayer Business Services GmbH
> Bayer Industry Services GmbH & Co. OHG
2004:100. Geburtstag des Bayer- Kreuzes
2005:> Übernahme des Consumer- Health- Geschäfts von Roche
> Trennung von der Lauxess AG
> US-Zulassung für den gemeinsam von Bayer HealthCare und Onyx Pharmaceuticals Inc. entwickelten Wirkstoff Sorafenib (Handelsname Nexavar) für die Therapie des fortgeschrittenen Nierenzellkarzinoms
2006:Übernahme der Schering AG
2007:Verkauf der Division Diagnostika von Bayer HealthCare für 4,2 Milliarden Euro an die Siemens AG
2009:Übernahme der Athenix Corp.
2013:150. Geburtstag von Bayer
2014:> Übernahme Algeta (dadurch Stärkung des Onkologie- Geschäfts)
> Akquisition des Consumer- Care- Geschäfts von Merck
> Kauf von Dihon Pharmaceutical
2015:Ausgliederung von Bayer MaterialScience in die Covestro AG
2016:Bayer und Monsanto vereinbarten eine bindende Vereinbarung zur Übernahme der Monsanto- Aktien für 128 USD je Aktie.
2018:Monsanto- Übernahme wurde erfolgreich abgeschlossen. Zahlreiche Klagen belasten Bayer bis heute

1.3 Segmente & Produkte

Das Unternehmen berichtet zum aktuellen Zeitpunkt in vier Segmenten. Diese werden im Folgenden vorgestellt:

Bildquelle: Geschäftsbericht 2019, s.27.

1.3.1 Pharmaceuticals

Im Geschäftsbereich „Pharmaceuticals“ werden die Ergebnisse aus verschreibungspflichtigen Medikamenten zusammengefasst. Insbesondere geht es dabei um Produkte aus den Gebieten der Herzkreislauf, der Frauengesundheit sowie auf Spezialtherapeutika aus den Bereichen Onkologie, Hämatologie, der Radiologie und der Augenheilkunde.

1.3.2 Consumer Health

Im Geschäftsbereich „Consumer Health“ werden vor allem verschreibungsfreie Produkte erfasst. Dazu zählen Produkte aus den Kategorien:

Dazu gehören weltweit bekannte Marken wie Aleve, Alka Seltzer, Aspirin, Bepanthen/Bepanthol, Berocca, Canesten, Claritin, Elevit, Iberogast, MiraLAX, One-A-Day, Rennie und Redoxon.

1.3.3 Crop Sciences

Im Geschäftsbereich „Crop Scieneces“ werden Produkte aus den Bereichen Saatgut und Pflanzen-schutzlösungen auf chemischer und biologischer Basis erfasst.

1.3.4 Animal Health

Hier werden Umsätze aus dem Bereich der Tiergesundheit zusammengefasst.

1.4 Management

Werner Baumann, Jahrgang 1962, geboren in Krefeld ist aktuell Vorstandsvorsitzender der Bayer AG. Beriets nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften in Köln und Aachen trat Baumann bereits in 1988 in den Bayer- Konzern ein. Seit dem 01.08.2016 ist Baumann Vorsitzender des Vorstands der Bayer AG.

1.5 Wer sind die Aktionäre?

Bildquelle: eigene Darstellung.

2. Kennzahlen

2.1 Umsatz

2.2 Operatives Ergebnis

Bildquelle: eigene Darstellung.

2.3 Analyse des Cashflow

Bildquelle: eigene Darstellung.

2.4 Bilanzanalyse

Bildquelle: eigene Darstellung.

2.5 Analyse des Risikos

Nr.ParameterWert
1.Kapitalrendite positiv?Ja
2.Operativer Cashflow positiv?Ja
3.Ansteigende Kapitalrendite?Ja
4.Cashflow > Gewinn?Ja
5.Die Verschuldung sinkt?Ja
6.Die Liquidität steigt?Ja
7.Anzahl ausstehender Aktien nicht höher als im Vorjahr?Ja
8.Steigende Preisetzungsmacht?Ja
9.Steigende Produktivität?Nein
Gesamt:8 von 9

Ein F-Score von 8 Punkten ist ein sehr guter Wert.

Altman Z-Score:

X:Wert:
X1:0,074
X2:0
X3:0,0401
X4:0,7038
X5:0,3596
Gesamt:1

Ein Z-Score von 1 besagt, dass sich die bilanzielle Situation des Unternehmens aktuell im kritischen Bereich befindet.

2.6 Dividende

Bildquelle: eigene Darstellung.

3. Bewertung

3a.) Betrachtung des Unternehmenswerts in Abhängigkeit zum operativen Ergebnis

Bildquelle: eigene Darstellung.

b.) Kapitalrenditen in der Übersicht

Bildquelle: eigene Darstellung.

c.) Operative Marge:

Um diese Frage zu beantworten, möchte ich zunächst einen Blick auf die historische Entwicklung der operativen Marge werfen:

Bildquelle: eigene Darstellung.

Die operative Marge ist aktuell unter dem historischen Schnitt.

4. Abschließende Betrachtung

Aus meiner Sicht ist Bayer ein sehr interessantes Investment, vor allem für langfristig orientierte Anleger. Das Geschäftsmodell ist krisenfest. Die Produkte werden auch in Krisenzeiten weiter benötigt werden. Die negativen Entwicklung mit der Monsanto- Übernahme (Streitthema: Glyphosat) wird den Konzern sicherlich noch einige Zeit beschäftigen. Durch die Corona- Krise ist die Aktie aus meiner Sicht recht ok bewertet. Die Mehrheit der Analysten rät zum Aufstocken. Ich werde die Aktie weiter beobachten.

Viele Grüße,
Modern Value Investing.

MSDS- Modern Value Investing sucht die Superaktie.

Soll Bayer mit auf die Watchlist?

View Results

 Loading ...

Haftungsausschluss

Der Autor hat diesen Beitrag nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, kann die Richtigkeit der angegebenen Daten aber nicht garantieren. Es findet keinerlei Anlageberatung von Seiten des Autors statt. Dieser Beitrag ist eine journalistische Publikation und dient ausschließlich Informationszwecken. Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgendeines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken bis hin zum Totalverlust behaftet. Bitte beachten Sie, Ihr Investitionsentscheidung nur nach eigener Recherche und nicht auf Inhalten dieser Internetseite zu treffen.
Der Autor übernimmt keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung dieser Informationen entstehen.

Quellenverzeichnis

Weitere Analysen: Klicke hier
Facebook- Gruppe: Klicke hier

Die mobile Version verlassen