Adyen Aktie – Eine Wirecard Alternative?

0
124

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Verehrte Leserschaft,
in meiner heutigen Analyse möchte ich Ihnen gerne die Aktie des niederländischen Unternehmens namens Adyen vorstellen. Adyen ist ein niederländischer Zahlungsabwickler mit Hauptsitz in Amsterdam. Die Besonderheit: Das Unternehmen bietet eine einzige integrierte Plattform, auf der Händler eine reibungslose Zahlung über Kanäle und Regionen hinweg tätigen können.

adyen logo
Bildquelle: Adyen.
Aktienanalyse Adyen N.V.
WKN:A2JNF4
ISIN:NL0012969182
Aktueller Kurs:
Börsenwert:38,151 Mrd. EUR
Unternehmenswert:41,33 Mrd. EUR
Umsatz 2019:2,66 Mrd. EUR
EBIT 2019:257 Mio. EUR
Branche:Zahlungsabwickler
Analyst:Luigi
Letztes Update:26.06.2020
Adyen Aktie Chart
Bildquelle: Finanzen.net

Gegründet wurde Adyen im Jahr 2006 von Pieter van der Does und Arnout Schuijff. Die Gründer hielten die damals bestehenden Systeme für die digitale Zahlungsabwicklung für veraltet und erkannten in der Entwicklung von neuen Zahlungsplattformen eine Marktlücke. Adyen bedeutet auf deutsch „von vorne beginnen“. Seit 2017 besitzt das Unternehmen auch eine europäische Bankenlizenz. Der IPO erfolgte in 2018. An 22 Standorten weltweit werden rund 1.200 Mitarbeiter beschäftigt.

Durch die Adyen-Plattform erhalten Unternehmen die Möglichkeit, über ein einheitliches System Zahlungen sowohl online, mobil als auch am Point-of-Sale entgegenzunehmen.

Das Unternehmen verdient sein Geld hauptsächlich mit den Transaktionsgebühren. Die komplette Gebührenliste kann über folgenden Link abgerufen werden: https://www.adyen.com/de_DE/preise

Aktueller CEO des Unternehmens ist der Mitgründer Pieter van der Does, Jahrgang 1969. Nach einem Master in Wirtschaftswissenschaften begann er seine berufliche Karriere bei der niederländischen Großbank ING. Später wechselte er dann in eine Führungsposition bei der Bibit Global Payment Services Inc., welche später von der Royal Bank of Scotland aufgekauft wurde. Im Jahr 2006 gründete er schließlich Adyen. Er ist verheiratet und lebt in Amsterdam. Sein Vermögen wird aktuell auf rund 1,1 Milliarden USD geschätzt.

Adyen Aktionäre
Bildquelle: https://de.marketscreener.com/ADYEN-N-V-44211922/unternehmen/

Die beiden Gründer Pieter van der Does und Arnout Schuijff sind jeweils noch mit großen Teilen am Unternehmen beteiligt.

Die Zahlen von Adyen

Sowohl der Umsatz, als auch das operative Ergebnis und der Gewinn konnten in den vergangenen fünf Geschäftsjahren kontinuierlich ausgebaut werden. Alle vier Parameter weisen durchschnittliche Wachstumsraten der vergangenen fünf Jahre von über 70% aus.

Der Piotroski F-Score liegt aktuell bei 7 von 9 möglichen Punkten.

Fazit – Adyen ist durchaus eine weitere Betrachtung wert

Ich hoffe diese doch sehr kurze Vorstellung der Adyen Aktie hat Ihnen gefallen. Ich finde das Geschäftsmodell von Adyen sehr interessant, zumal es den gesamten Wertschöpfungsprozess in einer Plattform bündelt. Die Bewertung (KGV aktuell von 109) ist meiner Meinung nach mehr als sportlich. Ich nehme das Unternehmen mit auf meine persönliche Watchlist.

Viele Grüße,
Luigi C.

Quellenverzeichnis

  • Adyen Webseite
  • Adyen Investor Relations
  • Finanzen.net
  • Geschäftsbericht 2019, Adyen
  • Quartalsbericht Q1 2020
  • Marketscreener
  • Onvista
  • Traderfox

Haftungsausschluss

Der Autor hat diesen Beitrag nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, kann die Richtigkeit der angegebenen Daten aber nicht garantieren. Es findet keinerlei Anlageberatung von Seiten des Autors statt. Dieser Beitrag ist eine journalistische Publikation und dient ausschließlich Informationszwecken. Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgendeines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken bis hin zum
Totalverlust behaftet. Bitte beachten Sie, Ihre Investitionsentscheidung nur nach eigener Recherche und nicht auf Inhalten dieser Internetseite zu treffen.
Der Autor übernimmt keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung dieser Informationen entstehen.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Weitere Analysen entdecken? Klicke hier

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here