fbpx
Home Aktienanalysen #19 – Valentinstag – Aktien für die Liebe <3

#19 – Valentinstag – Aktien für die Liebe <3

by Philipp

Aktien für die Liebe

Video

Jetzt Mitglied werden von Modern Value Investing – https://www.patreon.com/modernvalueinvesting

Themen der Woche

Thema 1: 

Thema 2: Das Bundeswirtschaftsministerium

 Industrie, Bau und Energieversorger stellten im Dezember zusammen 3,5 Prozent weniger her als im Vormonat 

Turbulenzen im Dax könnten zu erwarten sein.

Thema 3: 

Thema 4: Ebay – Absage einer Übernahme von der ICE – Ebay wird die Aktienanalyse am Sonntag 

Thema 5: 

Thema 6: Pinterest schafft erstmalig 1 Mrd. $ Umsatz – Aktie + 13,3% 

Top & Flop der Woche

  1. Top der Woche

 

2. Top der Woche

Plantly – Helfen mit Ihrer Software, dass Unternehmen Klimaneutraler werden können durch Optimierung.  

Beispiel Geschäftsreisen planen mit Klimafreundlichereren Fluggesellschaften 

CO2 Ausgleich ist auch möglich.  

Schön zu sehen, dass Innovation mehr bewirken kann als Verbote! 

Flop der Woche

Politik in Thüringen – Frust beim Wähler, auch wenn die AFD Politik nicht meine ist, sind Sie eine demokratisch gewählte Partei. 

2. Flop der Woche

Wikifolio

https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfrobustre

ISIN: DE000LS9NFV3

Thema des Podcast – Valentinstag – Aktien für die Liebe <3

Matchgroup – Tinder

Match Group, Inc., gegründet am 13. Februar 2009, ist ein Anbieter von Dating-Produkten. Die Gesellschaft ist im Segment Dating tätig. Das Dating-Segment besteht aus all seinen Dating-Geschäften auf der ganzen Welt. Zum 31. März 2017 betrieb das Unternehmen ein Portfolio von über 45 Marken, darunter Match, Tinder, PlentyOfFish, Meetic, OkCupid, Pairs, Twoo, OurTime, BlackPeopleMeet und LoveScout24, die jeweils darauf ausgelegt waren, die Wahrscheinlichkeit ihrer Nutzer, eine romantische Verbindung zu finden, zu verwalten. Zum 31. März 2017 bot das Unternehmen seine Dating-Produkte in 42 Sprachen in mehr als 190 Ländern an. 

 
Mitarbeiteranzahl : 1 500 Personen. 

EPS Wachstum – 14% pro Jahr auf Sicht von 5 Jahren 

https://de.marketscreener.com/MATCH-GROUP-INC-24949016/fundamentals/

Disney 

Die Walt Disney Company ist ein Medien- und Unterhaltungskonzern. Der Nettoumsatz (einschließlich gruppeninterner Umsätze) teilt sich wie folgt auf die einzelnen Aktivitäten auf: 
 
– betrieb von Freizeiteinrichtungen (36,7%): Betrieb von 11 Resorts (38 Hotels) Ende September 2019 in den Vereinigten Staaten (7 eigene Parks, darunter Walt Disney World Resort, Disneyland Resort und Aulani; 22 Hotels), in Frankreich (2 Parcs des Disneyland Resort Paris; 7), in Japan (Tokyo Disneyland Resort; 4), Hongkong (Hongkong Disneyland; 3) und China (Shanghai Disneyland; 2). Die Gruppe ist auch in den Bereichen Kreuzfahrtverkauf (Disney Cruise Line), Reiseorganisation (Disney Vacation Club und Adventures By Disney), Design und Entwicklung von Parks und anderen Immobilienobjekten tätig; 
 
– betrieb von Fernseh- und Radiosendern (34,7 %): hauptsächlich ABC Television Network (8 Kanäle im Besitz der USA Ende September 2019), ESPN Radio Network, Disney Channel, Freeform, FX und National Geographic. Die Gruppe produziert und vertreibt auch TV-Programme, produziert Videospiele und betreibt Websites; 
 
– betrieb des Animationsstudios und der künstlerischen Produktion (15,6%); 
 
– verkauf von Konsumgütern (13%): Kinderbücher (Nr. 1 weltweit), Spielzeug, Spielsoftware, Filme etc. unter eigenem Namen verkauft. 
 
Die Umsatzerlöse verteilen sich geografisch wie folgt: USA und Kanada (72,7 %), Europa (11,5 %), Asien/Pazifik (11,2 %) und Sonstige (4,6 %). 

EPS Wachstum –6% pro Jahr auf Sicht von 5 Jahren aber dafür der Aufbau vom neuen Segment – Direct to Consumer – zum Streaming 

https://de.marketscreener.com/WALT-DISNEY-COMPANY-THE-4842/fundamentals/

Reckitt Benckiser 

Reckitt Benckiser ist auf die Herstellung und Vermarktung von Haushaltsreinigungsprodukten spezialisiert. Die Gruppe produziert und verkauft auch Körperpflegeprodukte und OTC-Produkte. Die Umsatzerlöse verteilen sich nach Produktfamilien wie folgt: 
 
– Selbstmedikations- und Wellnessprodukte (61,6%): Antiseptika (Nr. 1 weltweit; Dettol), Zahnpflege (Kukident und Steradent) und Magenprodukte (Gaviscon, Fybogel, etc.) sowie Analgetika (zur Behandlung von Schmerzen, Husten und Grippe; Disprin und Lemsip); 
 
– haushaltsreinigungsprodukte und Körperpflegeprodukte (38,4%): Körperpflegeprodukte (Marken Veet, Clearasil, Mucinex, etc.), Gewebereinigungs- und -pflegeprodukte (Fleckenentferner, Waschmittel, Weichspüler, etc.; Woolite, Calgon, Vanish, etc.), Oberflächenreiniger (Nr. 1 weltweit für Desinfektionsmittelreiniger; Dettol, Lysol, Harpic, St Marc, Destop, O’Cedar, etc.), Deodorant- und antiparasitäre Produkte (Nr. 2 weltweit; Wizard, Air Wick, Mortein, Pif Paf, etc.), Geschirrspülmittel (Nr. 1 weltweit; Entkalkungssalze, Korrosionsschutzmittel, Stripping-Produkte, etc.; Calgonit, Finish, Electrasol, etc.), Waschmittel, Weichspüler und Bügelhilfen (Marken Vanish, Calgon, Woolite und Pure). 
 
Der Nettoumsatz gliedert sich geografisch wie folgt: Großbritannien (5,9%), die Vereinigten Staaten (25,2%), Chjina (11,4%) und Sonstige (57,6%). 
 

EPS Wachstum – 1,83% 

Dividenden-Wachstum – 1,31% 

https://de.marketscreener.com/RECKITT-BENCKISER-GROUP-P-9590106/fundamentals/

LVMH 

LVMH ist der weltweit führende Luxuskonzern. Der Umsatz ist wie folgt auf die verschiedenen Produktfamilien verteilt: 
 
– Mode- und Lederwaren (36,2%): Marken Louis Vuitton, Kenzo, Celine, Fendi, Marc Jacobs, Givenchy, usw.; 
 
– Weine und Spirituosen (11,8%): Champagner (Marken Moët & Chandon, Mercier, Veuve Clicquot Ponsardin, Dom Pérignon, usw.; weltweit Nr. 1), Weine (Cape Mentelle, Château D’Yquem, usw.), Cognacs (im Wesentlichen Hennessy; weltweit Nr. 1), Whisky (im Wesentlichen Glenmorangie), usw.; 
 
– Parfums und Kosmetikprodukte (10,6%): Parfums (Marken Christian Dior, Guerlain, Loewe, Kenzo, etc.), Make-up-Produkte (Make Up For Ever, Guerlain, Acqua di Parma, etc.), usw.; 
 
– Uhren und Schmuck (8,7%): Marken Bulgari, TAG Heuer, Zenith, Hublot, Chaumet, Fred, usw.; 
 
– sonstige (1,5). 
 
Der restliche Umsatz (31,2%) wird hauptsächlich mit über die Ketten Sephora, DFS, Miami Cruiseline und die Kaufhäuser Le Bon Marché und La Samaritaine laufendem selektiven Vertrieb erzielt. 
 
Ende 2017 erfolgte der Vertrieb der Produkte über ein Netzwerk von 4374 Geschäften auf der ganzen Welt. 
 
Geographisch gesehen verteilt sich der Umsatz wie folgt: Frankreich (9,8%), Europa (18,8%), Japan (6,9%), Asien (27,9%), USA (25%) und sonstige (11,6%). 

EPS Wachstum – 9,35% 

Dividenden-Wachstum – 9,14% 

https://de.marketscreener.com/LVMH-MOET-HENNESSY-VUITTO-4669/fundamentals/

Pandora 

Pandora AS hat sich auf das Design, die Herstellung und das Marketing von Schmuck und verwandten Artikeln spezialisiert. Der Nettoumsatz teilt sich wie folgt auf die Produktfamilie auf: 
 
– reize (52,1%); 
 
– bettelarmbänder aus Gold und Silber (19,3%); 
 
– ringe (14,2%); 
 
– anhänger und Halsketten (7,6%) 
 
– ohrringe (6,9%). 
 
Ende 2019 hatte die Gruppe weltweit 2.770 Verkaufsstellen (davon 1.397 Pandora-Geschäfte). 
 
Der Nettoumsatz ist geografisch wie folgt verteilt: Dänemark (0,2%), Großbritannien (13,1%), Italien (10,4%), Europa/Naher Osten/Afrika (25,4%), die Vereinigten Staaten (21,4%), Amerika (9,6%), China (9%) und Asien/Pazifik (10,9%). 

EPS Wachstum – -1,53% 

Dividenden-Wachstum – -12,37% 

https://de.marketscreener.com/PANDORA-AS-6705882/fundamentals/

Pinterest – Inspiration für die Liebe 

https://de.marketscreener.com/PINTEREST-INC-57086058/fundamentals/

Links

zum Podcast auf Apple? Klick hier

Watchlist von Modern Value Investing? Klick hier

Mehr Analysen? Klick hier

Mitglied von Modern Value Investing werden und alle Videos ohne Werbung gucken? Klick hier

Podcast Spotify? Klick hier

Podcast Deezer? Klick hier

Dieses Video / dieser Artikel ist keine Handlungsempfehlung oder Aufforderung zum Kauf. Es ist keine Empfehlung für ein Finanzprodukt und keine Anlageberatung. Garantie oder Zusicherung für die Richtigkeit oder die Aktualität der veröffentlichten Informationen gibt es nicht.

Hast du einen Wunsch für eine weitere Analyse? Dann schreib mir das gern in die Kommentare! Vielen Dank!

mehr Podcasts? Klick hier

Gefällt Dir unsere Arbeit und Du kannst einen Mehrwert daraus ziehen, so belohne uns freiwillig mit einem Tip oder mit einem Kaffee unter folgendem Link: Support und lande unter den Top drei im nächsten Podcast.

Besucher:[views]

You may also like

Leave a Comment

„Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.“ Ich stimme zu